Öffnungsstunden: Mo - Fr: 10-19 Uhr
Telefonnummer: +49 30 223812-20
E-Mail Adresse: support@de.grademiners.com
Online-Korrektorat: es kann nie problematisch sein!
chatten
E-Mail und
SMS-Benachrichtigung
Suche
Kostenlose Revisionen
für Aufsatz bezahlen
Geld-Zurück-Garantie
Sicherheit
10+ Jahre auf dem Markt

Heutzutage schreibt man viel. Tausende und Tausende Bücher und Artikel werden jedes Jahr veröffentlicht. Um etwas Gutes zum Lesen zu nehmen, macht man eigene Wahl nach einigen Kriterien: Thema, Autor, Genre des Buches und das Wichtigste – Gesamtqualität des Textes. Letztes Kriterium scheint sehr wesentlich zu sein. Jeder Text muss unbedingt auf Rechtschreibung und Verständlichkeit sowie gute Lesbarkeit geprüft werden.
In allen Sphären des Schreibens ist Korrekturlesen eine wichtige Etappe, ob es schöne Literatur oder akademisches Schreiben ist. Manchmal schenken die Studenten keine Aufmerksamkeit dem professionellen Korrektorat und dann erreichen sie keine guten Studienleistungen, wenn sie sogar die Aufgabe richtig gemacht haben. Der Text mit Fehler ist wie ein Apfel mit Würmern. Es ist schwer in zu lesen, denn die Fehler ständig vor den Augen fällen. Es erschwert die Wahrnehmung von Informationen. Manchmal versteht man dabei den Sinn des Textes nicht klar. Wenn der Autor eines Textes ignoriert das Korrektorat, kann er sein Renommee in seiner fachlichen Sphäre ruinieren.
Alle Texte und Arbeiten, die die Studenten beim Studium erstellen, müssen Korrektur gelesen werden, umso mehr, dass es einen günstigen Online-Korrektur-Service gibt.

Korrektorat der englischen Texte: studentische Arbeiten und wissenschaftliche Artikel

Im Studium werden verschiedene akademische Arbeiten von Studenten erstellt. Ihre Liste ist lang:

Für Studenten ist das akademische Schreiben eine perfekte Erfahrung, die für zukünftige Karriere nützlich ist. Die Studierenden können dabei verstehen, wie diese Texte strukturiert werden und welche Anforderungen zum akademischen Texten existieren. Aber es passiert nicht sofort und dank solcher Prozedur wie Korrekturlesen können sie bemerken, welche Fehler sie dabei machen.
Beim Studium müssen die Studenten auch die akademischen Texte auf Englisch erstellen. Das sind die Texte der Artikel und Projektarbeiten, die die Studenten sehr oft für Teilnahme in verschiedenen akademischen Veranstaltungen verfassen. Es schafft für sie die guten Perspektiven des weiteren Studiums und Karriere im Ausland. Aber diese Texte müssen auch Korrektur gelesen werden. Wenn die studentischen Texte auf Englisch schon fertig sind, sollte man sie für Korrektur den professionellen Redakteuren übergeben. Dabei gehen diese Arbeiten durch folgende Prozeduren:

  • Korrektur der Rechtschreibung;
  • Prüfung der Grammatik;
  • Überprüfung der Interpunktion;
  • Versicherung der einheitlichen Schreibweise;
  • Korrektur der falschen Silbentrennung;
  • Korrigieren der Tippfehler.

Das Korrektorat der Texte auf Englisch ist nicht so leicht. Hier geht es auch um fremde Grammatik und besondere Lexik. Die Fachwörter sollten richtig gewählt und im Satz benutzt werden. Es gibt keine bestimmte Anleitung für Erstellung der Texte auf Fremdsprache. Man muss die gewöhnlichen Schreibregeln einhalten, zum Beispiel über richtige Zitierung nicht vergessen. Sehr oft kann der Student leider allen diesen Anforderungen selbst nicht folgen, deswegen sucht er nach dem Ausweg. Es gibt eine zuverlässige Variante, wie man seinen akademischen Text verbessern kann – Korrektorat günstig in unserer Ghostwriter-Agentur in Auftrag zu geben.

Lektorat oder Korrektorat: Was ist besser?

Jeder Kunde unserer Schreibagentur stellt sich diese Frage. Es passiert, weil der Kunde keine Unterschiede zwischen diesen Prozeduren sieht. Aber es gibt einige. Beide Dienstleistungen sind nützlich und müssen unbedingt durchgeführt werden. Um ihre Bedeutung sich klarzumachen, sollte man den Sinn und Funktion von jeder verstehen.
Unterschied zwischen Lektorat und Korrektorat kann man in den Kriterien beider Arten der Textprüfung sehen. Das Korrektorat wird eigentlich auf die grafischen Fehler im Text aufgerichtet. Man meint orthografische und grammatische Fehler, Tippfehler, Zeichensetzung. Das ist die erste Phase der Textprüfung, wenn alle sichtbaren Unstimmigkeiten korrigiert werden. Wenn der Text schon „rein“ ist, kann man das Lektorat durchführen. Die Rede ist von der Optimierung des Textes und seines Inhalts. Er muss nach Lektorat lesbar und logisch sein, keine Unstimmigkeiten müssen den Leser von dem Sinn des Geschriebenen abziehen. Dementsprechend werden beim Lektorat die folgenden Aspekte des Textes prüfen:

  • Grammatik und Rechtschreibung;
  • Struktur des Textes;
  • Gliederung nach Absätzen;
  • Inhalt und Sinn;
  • Formulierungen der Gedanken;
  • Entsprechung des Geschriebenen zum gewählten Stil;
  • Lesbarkeit und Verständlichkeit des Textes.

Die Aufgabe der Lektoren besteht auch darin, um die verschachtelten langen Sätze in kurzen und klaren Sätzen aufzuteilen. Man sollte unbedingt die richtige Satzbildung dabei versichern und Grammatik prüfen. Es ist wichtig auch zu verstehen, dass die umgangssprachlichen Formulierungen im wissenschaftlichen Text verboten sind.

Akademisches Korrektorat: Preise für korrekte Texte

Wenn es um die kleinen studentischen Texte geht, die weniger als 15 Seiten lang sind, scheint es, dass man die Korrektur selbst durchführen kann. Es ist aber viel schwieriger als man denken kann, eine Hausarbeit aufmerksam durchzulesen und orthografische sowie grammatische Fehler zu korrigieren. Es gibt dafür verschiedene Online-Services, die diese Aufgabe erfüllen. Sie scannen den Text und markieren die möglichen Unstimmigkeiten. Man sollte aber diesen Programmen nicht vertrauen, weil sie geben keine Garantien. Deswegen ist es besser diese Prozedur einem Profi zu übergeben.

Das Korrektorat einer Bachelorarbeit unterscheidet sich von der Prüfung der Hausarbeit, denn diese Texte unterschiedliche Umfänge haben. Es scheint nicht so leicht einen 50-seitigen Text selbst zu korrigieren. Sehr oft bemerkt der Student viele Fehler nicht. In diesem Fall ist die professionelle Korrektur die einzige richtige Entscheidung. Dasselbe passiert, wenn man das Korrektorat einer Masterarbeit plant. Übergeben Sie diese Prozedur den Experten, um sicher zu sein, dass die Arbeit vor Fehlern geschützt ist. Dafür braucht man kein großes Budget.
Diese Prozedur kann nicht so lange dauern, wenn die erfahrenen Redakteure unserer Agentur sich damit beschäftigen wird. Senden Sie unseren Managern eine Anfrage für Korrektur jedes beliebigen Textes rechtzeitig! Die Frist der Erfüllung Ihres Auftrags hängt von dem Umfang des Textes ab.

Rechtschreibung-Korrektur: wichtige Tipps zu bemerken

Wer darf das Korrektorat eines akademischen Textes verwirklichen? Wie man schon gesagt hat, kann man es selbst machen, wenn man in eigenen Grammatik- und Orthografie-Kenntnisse sicher ist. Sogar ein aufmerksamer Student überspringt manchmal einige Fehler, die mit den fremden Augen sehr leicht bemerkt werden können. Die Lehrkräfte können diese Fehler unbedingt bemerken und die Note absenken. Berücksichtigen Sie alle Regel der Rechtschreibung! Beachten Sie deutsche Grammatik! Korrektur ist die richtige Entscheidung!
Wenn es um Korrektorat der Dissertation geht, geben Sie diese Dienstleistung der Schreibagentur in Auftrag. Sparen Sie Ihre Zeit und Nerven! Nur mit dem professionellen Ghostwriter-Service bekommen Sie effektive Lektorat und Korrektorat!

Jetzt bestellen